An dieser Stelle möchten wir Ihnen regelmäßig eine Pflanze vorstellen, die wertvolles ätherisches Öl enthält

Grapefruit

Dem Grapefruit-Öl wird eine stimulierende Wirkung auf den Thalamus, einen Bestandteil des Zwischenhirns zugeschrieben. Diese löst die Schüttung von Botenstoffen aus, die die Gefühle beflügeln.

Die Grapefruit-Essenz verströmt in der Duftlampe einen angenehm frischen positiven Duft, der bei Niedergeschlagenheit, Erschöpfung und Lustlosigkeit aufbauend und stimulierend wirkt. Bei depressiven, bedrückenden und beklemmenden Gefühlen wirkt Grapefruit-Öl erheiternd und aufhellend. Grapefruit harmoniert gut mit Fichte, Kiefer, Muskatellersalbei, Sandelholz und Ylang-Ylang.

Äußerlich kann es in Mischungen mit anderen Essenzen in fettem Öl als erfrischendes, durchblutungsförderndes Massageöl eingesetzt werden, welches auch hautstraffend wirkt.

 

Kommen Sie doch einfach mal vorbei zum Schnuppern!

 

aus Lexikon der Düfte von Axel Meyer